Für Eure Post an
  BLUEWATER Rock'n Blues Band
  kontakt@bluewater-band.de

  Booking:
  Jenny Kallabis
  0174/6488910
  033397/273843
  jenny.kallabis@web.de

        Home         Termine          Fotogalerie         Veranstalterservice         Impressum
                              Video Live-Mitschnitte            www.youtube.com/Bluewater1239

  

     BLUEWATER ist eine am 19. Januar 2010 von Jenny Kallabis gegründete Rock´n Blues Band aus Berlin.
     Jenny's rockrauchige Bluesstimme gibt der Band einen unverwechselbaren Sound und wird von einer druckvollen      
     Rhythmuscrew und emotionalem, virtuosen Gitarrenspiel unterstützt. Es werden u.a. Titel von Janis Joplin,
     Eric Clapton,    St.R.Vaughan und Melissa Etheridge auf eigene Art gecovert.
  
  BLUEWATER steht für kraftvollen und sensiblen Rock´n Blues mit Gänsehaut-Feeling.

     Wir musizieren zum Konzert, zu Straßenfesten, Open Air Veranstaltungen und in Konzertsälen (gern auch als Support !),
    ebenso Abend gestaltend in Clubs, Gaststätten und zu privaten Feiern – plugged und unplugged.
    Wenn Ihr Interesse an einem Rock'n Blues Konzert oder einem abwechslungsreichen Tanzabend habt, dann sind wir die
    Richtigen, mit Cover-Songs der 70iger und 80iger sowie Songs angesagter Bands von Heute.
    Ob gefühlvoller Blues oder kraftvoller, rhythmusbetonter Rock'n Blues zum Zuhören oder Tanzen -
    BLUEWATER überzeugt durch Professionalität und Spielfreude, die jeden begeistert!

 

     Booking Kontakt für Veranstalter: jenny.kallabis@web.de

                                                               0174/6488910 oder  033397/273843

     Video Live-Mitschnitt (Kurztracks)  www.youtube.com/Bluewater1239 

                         

   Hier unser Technical Rider für Eure Technik-Crew und Plakatvorlagen zum Ausdrucken.

                               

                                                                                    

     Werbetext für Veranstaltungen und Presse

   BLUEWATER ist eine Rock'n Blues Band aus Berlin und steht sowohl für kraftvollen als auch sensiblen
   Rock´n Blues mit Gänsehaut-Feeling
.
   Jenny's rockrauchige Bluesstimme gibt der Band einen unverwechselbaren Sound und wird von einer 
   druckvollen Rhythmuscrew und emotionalem, virtuosen Gitarrenspiel unterstützt.
   Es werden u.a. Titel von Janis Joplin, Eric Clapton, St.R.Vaughan und Melissa Etheridge auf eigene Art gecovert.
  

   Wir bitten herzlich, bei allen Veröffentlichungsarbeiten, auf die Schreibweise
   unseres Bandnamens, sowie der Stilrichtung zu achten, um unnötigen Ärger
   mit gleichnamigen Bands zu vermeiden!!    

                            " BLUEWATER Rock'n Blues Band "

    Fotos für Presse und Werbezwecke 

        (427 KB)   (200 Prozent)

                                                          
                              

              -  zum Download Rechtsklick und speichern unter verwenden -

    Info zur Stilrichtung
  
  Die Band covert u.a. Titel von:                

  ....Janis Joplin, Queen & Paul Rodgers, Steve R. Vaughan, Sunnyland Bluesband, Texas, 
  Otis Rush, J. Mayel, Eric Clapton, Melissa Etheridge, Steamhammer, Scott Henderson,
  Gary Moore, Lynyrd Skynyrd, J.J. Cale, Point Blank, Deep Purple, Jeff Healey,
  Steve Winwood....

  Setlisten-Auszug

  Piece of my heart   Janis Joplin  -  Every day now    Texas  -   Pride and joy   St. Ray Vaughan
  Juniors wailing      Steamhammer   -  I´m the only one     M. Etheridge   -  All your love    Gary Moore
  Fall to pieces     Sunnyland Bluesband   -   Brigde to better days   Joe Bonamassa 

 

   

    REFERENZEN

 Stadtkulturhaus "Blues & Oldie - Keller" Ribnitz Damgarten
"Deutsch/Amerik.Volksfest Berlin"   "MC Rolling Wheels Wriezen",         "Haus der Kultur Europas" Grimmen,           
"Swing Breeze" Ribnitz Damgarten, "Daheim Kaulsdorfer Busch",            "Quappenhof" Quappendorf          
"Bornholm II" Pankow,                       "Landhaus Pankow",                          "Gutenberg 100" Potsdam,     
"Bräustübl" Friedrichshagen ,            "Bürgerhaus Löwenberg",                 "Speiches Rock & Blues Kneipe",     
"Daggis Einflug" Reinickendorf,         "Kiste" Hellersdorf,                              "Kremmener Bluesnacht",
"Rumpelstilz" Krummenhagen,          "Welsh Dragon" Irish Pub Cottbus.
  "Bluesfasching Apolda",
"Cafe Garbaty" Pankow,                    "Hard Rock 2 Club" Friedrichshain,     Musikkneipe "Endstation"  Friedland ,
"Sport Pub Hoppegarten",                 "Kunsthof Gohlis" Dresden,                
"Biesdorfer Parkbühne",
"Köpenicker Sommer",                       "Querformat e.V. 
Dresden",               "Los Riders e.V.",
"BaRRock Kneipe" Hamburg,            "Ratskeller" Friedrichshagen,              "Hafenbar Tegel",                                                                         
"Die Laube" Prenzl.Berg,                   "Rockcafe Ringkeller" Zwickau,          "Knofel" PrenzlauerBerg,
"Dufte Musikbar" Britz,                      "Musikantenclub Kaulsdorfer Busch", "Zossenhof" in Zossen,
"LUISE" Köpenick,                              "C-Club" Berlin (Columbia-Halle),        "JWD" Spandau,                                                                             
"Zur Oase"Biesdorf,                           "Hangar 49" Berlin,                                "Gutshof Fredersdorf",
"Kentucky Bar" Weißwasser,            "Studio 7" Zepernick,                             "Alte Wäscherei" Pankow,
"Hemingway" in Rostock,                  "SV-Buckow",                                          "Grüne Aue"  Schöneweide,
"Bikerclub   "Dragsäue MC",              "Krokodil/Drüben" Köpenick,               "TIMELESS"Tempelhof,
"Bühne am Meer" Karlshagen,          "Musikpavillon" Bansin,                         "Titty Twister Berlin",
"Burgkeller Belzig"                              "Kunsthof Gohlis" Dresden                   "Musikpavillon" Heringsdorf                             

 


 

    Kritiken

   9. Kremmener Bluesnacht "Tümpelgeflüster" Timothy Truckle
   
www.frosch-frosch-frosch.blogspot.de/2015/03/weit-weg-in-die-provinz.html

  MOZ - Kritik     www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1379493/

 _____________________________________________________________________________

  Lange KistenBluesNacht in der "Kiste" Hellersdorf

  Kritik von Deutsche Mugge
 
Als dritte Band war nun die BLUEWATER ROCK'N BLUES BAND am Start, deren Mittelpunkt eindeutig Frontfrau Jenny Kallabis ist. Der ruhende Pol am groovenden
  Bass ist seit der Bandgründung Joe Le Vaux. Die Gitarre wird virtuos von Jörg "Kulle" Kula bearbeitet. Am Drumset ging diesmal Jörg "Albi" Albrecht zu Werke,
  der seine Premiere bei BLUEWATER hatte und dabei seine Arbeit wirklich sehr gut gemacht hat. BLUEWATER covern unter anderem Songs von Steve R. Vaughan, 
  Texas, Melissa Etheridge, Point Blank, Steve Winwood und insbesondere von Janis Joplin. Körperlich ähnlich zart gebaut wie es Janis Joplin war, ist auch Jenny
  Kallabis, aber auch genauso stimmgewaltig. Als letzte und ungeplante Zugabe wurde dann "Me And Bobby McGhee" gespielt, wobei ein grosser Teil des Publikums
  lautstark den Refrain mitsang.

Kritik von Blueser54

Nach der Halbzeitpause ging es ebenso druckvoll weiter. "BLUEWATER" hatte inzwischen die Bühne geentert und war begeistert empfangen worden. Das ist nicht verwunderlich, genießt die Band hier am östlichen Berliner Stadtrand sozusagen Heimvorteil. Die Anfang 2010 von Sängerin Jenny Kallabis gegründete Kapelle, tritt seitdem regelmäßig in Parkbühne und "Kiste" auf. Auch ich hatte schon einige Bluewater-Konzerte erlebt, und wußte daher worauf mich einlasse. Aber da ist noch mehr: ich war es auch, der damals die beiden Frontleute der Band Jenny (voc) und "Kulle" (g, voc) zusammen geführt hat. Offensichtlich hatte ich dabei ein glückliches Händchen, denn diese 'Beziehung' hält immer noch. Irgenwo las ich unlängst, mit den Bands verhalte es sich wie mit einer Ehe. Entweder sie halten Wochen oder aber Jahre. So genau könne man es vorher nie wissen! Es ist also nicht nur Seelenverwandschaft, die mich mit Beiden verbindet.

 Kaum auf der Bühne, heizte eine gut gelaunte Jenny die Stimmung im 'Saal' weiter an. "Bluewater" spielt schon mal locker drei Stunden am Stück, konnte uns also an diesem Abend auch nur ein Bruchteil ihres Repertoires bieten, welches aus bekannten Nummern von "Texas" bis SRV besteht. Die Glanzpunkte aber setzt Jenny mit ihrer rauchigen Bluesröhre wenn sie Elissa Etheridge oder Janis Joplin interpretiert. An diesem Abend  überzeugte sie mich erneut mit ihrer Version von "Me & Bobby McGee". Davon könne man nicht genug haben, so der Mann neben mir. Dritter Mann in der Band ist Bassist Joe le Vaux, der wie immer mit stoischer Ruhe seine Vorderleute antrieb. Am Schlagzeug konnte ich ein neues Gesicht entdecken. Jörg "Albi" Albrecht gab an diesem Abend sein Debüt bei "Bluewater".

 

_____________________________________________________________________

 „Querformat e.V. Dresden on Tour“ im Palitzschhof Dresden

Bluewater haben den Palitzschhof gerockt!
Es ist schon erstaunlich, welche Töne aus so einer kleinen, zierlichen Person kommen können. Das war mein Gedanke, als Jenny loslegte. Die kleine Frau mit dem großen Herzen und der super Röhre hat mich tief beeindruckt. Als die vier aus dem Auto stiegen und wir uns begrüßten, war es so als würden sich alte Bekannte wiedersehen, obwohl wir uns vorher nie begegnet sind. Diesses Phänomen tritt zugegebener maßen öfters auf und zeigt doch, was für tolle Leute Musiker im allgemeinen sind. Doch zurück zum Gig. Wir spielten das erste mal "anders rum" und haben damit das komplette Plattenbaugebiet beschallt. Vieleicht waren deshalb nur ca. 60 Zuhörer da? Trotzdem war es ein gelungender Abend mit vielen Hallos und Umarmungen, da etliche liebe Freunde zu uns gefunden haben. Bluewater haben eine super Show hingelegt und uns den Blues um die Ohren gehauen, das es nur so krachte. Vielen, lieben Dank dafür!!! Vielen Dank auch an meine ehrenamtliche Truppe, die mit viel Liebe und Aufwand diesen Abend erst möglich gemacht haben.
Also dann, auf zu neuen Taten. Viele Grüße an Euch da draußen.
L. Stein

_________________________________________________________________________________________

Musikantenclub - Kaulsdorfer Busch

Move Over bei Kaffee und Currywurst

Dank findiger Pfadfindereigenschaften gelang es uns, gleich hinter'm Busch um die Ecke die Gartenkneipe zu finden, wo man die zwei monochromen Stufen
am Eingang leicht übersieht und dann aber mit gebrochenem Knöchel einen netten Musikabend beim Musikantenclub verbringen kann.
Unsereiner hatte Glück: außer einer kleinen Schwellung schien alles gesund.
Da sitzt man also im Gastraum, kommt sofort mit anderen Gästen ins Gespräch und lauscht dann mit etwa dreißig weiteren Zuhörern der ebenerdig aufspielenden Kapelle.
Gestern also die Band, deren Singstimme ganz den Stil von Janis Joplin pflegt: BLUEWATER mit Jenny Kallabis, dem zierlichen Energiebündel mit der grandiosen Stimme.
Aber auch jeder der anderen Künstler stellte ausführlich sein Instrument vor. Kulle sang sogar und spielte.
Nun ja, im Gastraum gab es immerhin zwei Typen, von denen der eine überhaupt kein Schlagzeug spielen konnte und der andere überhaupt keine Mundharmonika...
Ansonsten schienen alle irgendwie vom Fach zu sein, von der Seite, die sonst auf der Bühne zu Hause ist, statt davor. Bestimmt eine gute Kulisse für die eine oder andere spontane Bluessession.
Apropos Kulisse: wäre wohl nicht dieser gewaltige Tisch mitten auf der Tanzfläche, hätten bestimmt mehr als zwei ihr Tanzbein geschwungen. So saß unsereiner nur da, vor Bier oder Kaffee, und wippte und klopfte im Takt der bekannten Titel, dabei aber doch irgendwie sehr konzentriert, die Currysoße nicht durch die Gegend zu verspritzen.

_______________________________________________________________________________________________________

Konzertbericht vom 3.10.2014 in der "Kiste" in Hellersdorf
http://frosch-frosch-frosch.blogspot.de/.../bluewater-hat.

  Kunsthof Gohlis Dresden
  http://www.mission-buehnenrand.de/t164f19-BLUEWATER-feinster-Rock-n-Blues-aus-Berlin-khg-Dresden.html

 

   Home         Termine        Fotogalerie         Veranstalterservice         Impressum

 

   Home         Termine        Fotogalerie         Veranstalterservice         Impressum